Header
+++ Die Umzugsaufstellung zum 11. Nachtumzug ist online! +++
  • Kommentar hinzufügen!
  • Von:
  • Email:
  • Email wiederholen:
  • Homepage:
  • Text:
  • Emailadresse und Homepage im Beitrag anzeigen
  • Sicherheitscode:
Smilies
großes Grinsen großes Grinsen großes Grinsen großes Grinsen
großes Grinsen großes Grinsen großes Grinsen großes Grinsen
großes Grinsen großes Grinsen großes Grinsen großes Grinsen
großes Grinsen großes Grinsen großes Grinsen großes Grinsen
Peitsche
  • Mitgliederversammlung bei der Narrenzunft
  • 2013-11-01 @ 14:10




 


Die Narrenzunft Murreder Henderwäldler absolvierte am Samstag den 26.10.2013 ihre Jahreshauptversammlung im Gasthof „Zum Engel“. Auf dem Programm standen Rechenschaftsberichte und Vorstandswahlen.


Gemäß Satzung steht bei der Narrenzunft in jedem Jahr jeweils die Hälfte der Vorstandsämter zur Wahl an. In diesem Jahr galt es zwei Zunftmeister, den Häsmeister, drei Zunfträte, zwei Beisitzer und zwei Kassenprüfer zu bestimmen. Die Mitglieder bestätigten einstimmig Diana Spreu als Zunftmeister für Verwaltung & Finanzen. Zum Zunftrat für Verwaltung wurde Nadine Barth gewählt. Thomas Zeeb wurde als Zunftrat Ausfahrten bestätigt. Neuer Häsmeister der Henderwäldler ist nun Matthias Schlichenmaier. Er löste Rüdiger Bunk ab, der nicht wieder kandidierte. Des weiteren wurde Stefan Langer als Zunftrat Presse gewählt, dieser Posten war zuvor unbesetzt. Als Beisitzer im Zunftrat sind wieder Jürgen Kopp und Karl-Heinz Gackstatter dabei. Für die Prüfung der Vereinskasse sind für die nächsten zwei Jahre Heike Streubel und Regina Kessel verantwortlich.


Eine Sonderregelung wurde für den Posten des Zunftmeisters Brauchtum und Veranstaltungen getroffen. Helmut Noller gab eine Erklärung ab, dass er aus diversen Gründen den Posten des Zunftmeisters nicht länger ausüben kann. Er erklärte sich aber dazu bereit diesen wichtigen Posten für die laufende Saison bis zum Aschermittwoch zu weiter zuführen. Anschließend wird im Frühjahr, in eine Außerordentliche Mitgliederversammlung, dieser Posten neu gewählt.


Zunftmeister Helmut Noller gab einen Rückblick auf die Veranstaltungen und Aktivitäten der Narrenzunft in der zurückliegenden Kampagne. Anschließend stellte Thomas Zeeb die Termine und Veranstaltungen der bevorstehenden Fastnachtskampagne vor. Wichtigste Veranstaltungen werden die Narrentaufe am 18. Januar, der Rathaussturm am 27. Februar und der Nachtumzug am 01.März 2014 sein. Am Rosenmontag wird es wieder einen Kinderumzug geben. Sowie das Fasnetsverbrennen am 04.März 2014. Der Nachtumzug am Samstag erfreut sich bei den Gast-Narrenzünften und Karnevalsgesellschaften aus Nah und Fern guten Zuspruchs. Mitte Oktober lagen bereits über 35 Anmeldungen auswärtiger Gruppen für den Umzug im Februar vor.


 

Footer
Bes. Heute: 001 seit 11.11.07: 128970
powered by boman.de
zum LWK
zum BDK