Header
+++ 39. Landesnarrentreffen | 25. & 26. Januar 2020 | Murrhardt +++
  • Kommentar hinzufügen!
  • Von:
  • Email:
  • Email wiederholen:
  • Homepage:
  • Text:
  • Emailadresse und Homepage im Beitrag anzeigen
  • Sicherheitscode:
Smilies
großes Grinsen großes Grinsen großes Grinsen großes Grinsen
großes Grinsen großes Grinsen großes Grinsen großes Grinsen
großes Grinsen großes Grinsen großes Grinsen großes Grinsen
großes Grinsen großes Grinsen großes Grinsen großes Grinsen
Peitsche
  • Henderwäldler starten Fasnachtskampagne
  • 2012-01-09 @ 21:29




Die Mitglieder der Narrenzunft Murreder Henderwäldler trafen sich vergangene Woche zum traditionellen „Häsabstauben“, das erstmals in der Klosterscheuer stattfand. Große und kleine Narren mussten dem Häsmeister ihre Häs (Narrenkleider) zur Überprüfung vorzeigen und die Aktiven rüsteten sich für die anstehenden Umzüge und Aktionen. Bei einem Quiz wurde auch erstmals das Wissen der Mitglieder in Sachen Brauchtum und Geschichte der Narrenzunft auf den Prüfstand gestellt.


Wie bei allen Narren im Südwesten laufen auch bei der Narrenzunft Murreder Henderwäldler die Fasnetsvorbereitungen auf Hochtouren. Für die Murrhardter Fasnet wird in diesem Jahr besonders kräftig organisiert und vorbereitet. Denn Wasserfratzen und Feuerbarthl, Nachtkrab, Hotz und Hexenturmweible erwarten in diesem Jahr zwei zusätzliche Veranstaltungen in der Murrhardter Fasnachtskampagne.


Auftaktveranstaltung der Murrhardter Fasnachtsveranstaltungen ist am Samstag, 14. Januar, die Narrentaufe auf dem Marktplatz mit anschließender Narrenfete in der Stadthalle, die nur alle zwei Jahre auf dem Programm steht. Weiter geht es dann am Schmutzigen Donnerstag, 16. Februar auf dem Marktplatz, wenn die Narren das Murrhardter Rathaus stürmen. Erstmals wird es am Freitag, 17. Februar, ein Fasnachtskonzert mit Tanz in Zusammenarbeit mit den Stuttgarter Salonikern in der Festhalle geben. Höhepunkt wird am Samstag, 18. Februar, der große Nachtumzug mit mehr als 25 teilnehmenden Gruppen sein. Am Rosenmontag, 20. Februar, findet der Kinderumzug mit Kinderfasching in der Festhalle statt. Mit dem Fasnetsverbrennen, am Fasnachtsdienstag, 21. Februar, geht die Kampagne 2012 zu Ende.


Auswärts nimmt die Narrenzunft an Narrentreffen in Kösingen (13. Januar), Kornwestheim (22. Januar), Rechberghausen (29. Januar), Unterkochen (5. Februar), Aidlingen (11. Februar), Althütte (12. Februar) sowie Schwäbisch Gmünd (21. Februar) teil.


Beim Häsabstauben ging es nicht nur ums „Häs“. Die Narrenzunft ehrte zum Auftakt der Fasnachtszeit auch Mitglieder, die Besonderes im Verein geleistet haben. Geehrt wurden für außergewöhnlichen Einsatz Matthias Schlichenmaier und Renate Botsch mit der Verdienstmedaille des LWK, Anna-Maria Stettner und Heike Streubel mit dem Damenorden des LWK sowie Helmut Weisheit mit dem Häsorden des LWK der auch für 22 Jahre Mitgliedschaft im Verein ausgezeichnet wurde. Jeweils einen Jahresorden 2012 für besondere Leistungen erhielten die Narreneltern Jutta Trefz und Ewald Behr, Helmut Weisheit, Dieter Braun, Fritz Keller, Rainer Hirzel, Thomas Zeeb, Martin Kübler und Edith Paulovics.

Footer
Bes. Heute: 001 seit 11.11.07: 129038
powered by boman.de
zum LWK
zum BDK